Sommerfest
DFB Sonderehrung für Mariele Pritzl

„DFB Sonderehrung“ für Ehrenamtliche im Fußballkreis Regensburg

Viele Ehrenamtliche aus verschiedenen Fußballkreisen wurden am 03.12.2023 vom Bayerischen Fußballverband in Vilseck mit dem „DFB Sonderpreis“ ausgezeichnet.

Die Sonderehrung des Deutschen Fußball Bundes in Form einer Uhr mit Urkunde wurde vom BFV Präsidenten Christoph Kern gemeinsam mit Herrn Alfons Weigert (Ehrenamtsbeauftrager Kreis Regensburg), sowie dem BFV Bezirksvorsitzendem Thomas Graml unter anderem an Mariele Pritzl vom SV Sanding übergeben.

Mariele Pritzl wurde für ihr langjähriges Engagement in allen Sparten des SV Sanding ausgezeichnet. Seit mehr als 25 Jahren betreut sie den Verkauf am Sportplatz, war 15 Jahre lang hauptverantwortlich für die Orga rund um den Sandinger Faschingsball. Sie ist zusätzlich seit mehr als 30 Jahren Übungsleiterin in den Freizeitsportarten des SV und Abteilungsleiterin Freizeitsport.

Die Vorstandschaft des SV Sanding gratuliert Mariele Pritzl recht herzlich zu dieser Auszeichnung. Sie ist bereits die vierte Ehrenamtliche, die nach Irene Eichinger und Albert Hendlmeier und Heribert Pritzl seitens des SV mit dieser Ehrung des BFV bedacht wurde.

 

 

 

SV Sanding installiert neue Flutlichanlage
Lebens-Oskar des BFV an Heribert Pritzl verliehen

„Lebens-Oscar“ für Ehrenamtliche im Fußballkreis Regensburg

Viele Ehrenamtliche aus verschiedenen Fußballkreisen wurden am 19.09.2021 vom Bayerischen Fußballverband in Schmidmühlen mit dem „Lebens-Oscar“ ausgezeichnet.

Die Sonderehrung des Deutschen Fußball Bundes in Form einer DFB-Uhr mit Urkunde wurde von den Ehrengästen gemeinsam mit Frau Barbara Beer (Ehrenamtsbeauftrage Kreis Regensburg), sowie dem Kreisvorsitzenden Regenburg Rupert Karl unter anderem an Heribert Pritzl vom SV Sanding übergeben.

Herr Pritzl wurde für seine langjähriges Engagement in allen Sparten des SV Sanding ausgezeichnet. Er ist seit mehr als drei Jahrzehnten in der Vorstandschaft mit viel Engagement tätigt. Aktuell begleitet er das Amt des 1. Vorsitzenden. Seit 1977 war er unter anderem als Schriftführer und Kassier tätig. Seit 2009 hat er das Amt des Vorsitzenden inne.

Die Vorstandschaft des SV Sanding gratuliert Heribert Pritzl recht herzlich zu dieser Auszeichnung. Er ist bereits der dritte Ehrenamtliche, der nach Irene Eichinger und Albert Hendlmeier mit dieser Ehrung des BFV bedacht wurde.

 

Lebensoscar für Albert Hendlmeier

37 Ehrenamtliche aus verschiedenen Fußballkreisen, davon 14 aus dem Kreis Regensburg, wurden Mitte November vom Bayerischen Fußballverband in Undorf mit dem „Lebens-Oscar“ ausgezeichnet.

Die Sonderehrung des Deutschen Fußball Bundes in Form einer DFB-Uhr mit Urkunde wurden von den Ehrengästen gemeinsam mit Frau Barbara Beer (Bezirksehrenamtsreferentin), sowie dem Bezirksvorsitzenden Max Karl (Regensburg) unter anderem an Herrn Albert Hendlmeier vom SV Sanding übergeben.
Albert Hendlmeier wurde für sein langjähriges Engagement in allen Belangen des SV ausgezeichnet. Herr Hendlmeier war 1. Gründungsvorsitzender des SV Sanding im Gründungsjahr 1975 und in diesem Amt tätig bis 1985. Von 1985 - 2006 war er 2. Vorsitzender des SV.
Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Vorstandschaft wurde er in der JHV 2007 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 2001 wurde vom BFV mit Gold geehrt und 2004 für seine Verdienste um den SV von der Gemeinde Thalmassing ebenfalls mit Gold.Herr Hendlmeier ist seit gut 30 Jahren Kassier am Fußballplatz bei allen Heimspielen der 1. und 2. Seniorenmannschaft, außerdem seit 1975 mit seinem Team für die Sportplatzpflege zuständig.
Damit ging – nach 2013 – diese Auszeichnung das zweite mal bereits an ein Mitglied des SV Sanding.

Die Vorstandschaft des SV Sanding gratuliert Albert Hendlmeier herzlich zu dieser Auszeichnung!